+49 211 9 57 57-742

1. September - Bonhoeffers "religionsloses Christentum"

Christus und die mündig gewordene Welt

Bild Wiki commons

01.09.2020, 19.00 -20.30 Uhr

online (Zoom-Meeting)

Referentin ist Prof. Dr. Christiane Tietz

Der Lebensweg und die Theologie Dietrich Bonhoeffers gehören zum unterrichtlichen Kernbestand in der Sek. 2. Im Vortrag entfaltet die Bonhoeffer-Expertin Prof. Dr. Christiane Tietz Bonhoeffers Theologie aus der Zeit seiner Haft, vor allem die weltberühmten Reflexionen, in denen Bonhoeffer unter dem Stichwort „Christus und die mündig gewordene Welt“ die Mündigkeit des modernen Menschen anerkennt und Perspektiven eines „religionslosen 

Christentum“ entfaltet. Wie relevant sind seine Überlegungen für uns heute noch? 


Die Veranstaltung findet im Haus der Kirche und online statt. (Information zur Präsenzteilnahme im Haus der Kirche unter www.estadus.info)


01.09.2020, Dienstag, 19.00 -20.30 Uhr

Ort: online (Zoom)

Referentin: Prof. Dr. Christiane Tietz, Uni Zürich

Zielgruppe: SEK II

Leitung: Harald Steffes, Evangelische Stadtakademie

Online Leitung: Dr. Karl Federschmidt, Schulreferat


Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie Ihre Schule an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Vielen Dank, Ihre Nachricht ist erfolgreich versendet worden. Leider konnte Ihre Nachricht nicht versendet werden, bitte wenden Sie sich an den Administrator.