+49 211 9 57 57-742

14. September - Tag der Bildung

Ein Streitgespräch über YouTube und Co.

Bild von Rewinside auf wikipedia

14.09.2019, 15.30 - 17.00 Uhr

Sitzungssaal Rathaus Düsseldorf, Markplatz 2

„Knackig kurz statt tiefgründig“? - Bildung in Zeiten von Youtube, Gaming & Co. 

Ein Streitgespräch

Immer mehr zugängliche Information bei immer geringerer Aufnahmebereitschaft und -fähigkeit: So erleben viele Lehrer*innen das Dilemma unserer zunehmend vernetzten Welt. Den Kampf um die schmale Ressource „Aufmerksamkeit“ gewinnen die knappen, lauten und möglichst emotionalen Stimmen; komplexe Bildungsinhalte und differenzierte Betrachtung bleiben auf der Strecke. 

Aber stimmt dieser Eindruck? Wir wollen ins Gespräch kommen mit Leuten, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit der Vermittlung von „Bildung“ im digitalen Kontext befassen. Es diskutieren:

YouTuber Rezo, der mit einem politischen Video vor der Europawahl für Furore sorgte; 

Amin Josua, ein junger Theologe, der mit einem Adventure-Game biblische Inhalte vermitteln möchte;

Dr. Andreas Mertin, der sich als Medienpädagoge seit Jahren kritisch mit dem Thema digitaler Bildung befasst; 

Prof. Dr. Bernd Beuscher, der als Theologieprofessor die abnehmende Lesekompetenz seiner Studenten beklagt und dennoch theologische Fachinhalte über eine eigene Smartphone-App aufbereitet;

OB Thomas Geisel, der als Oberbürgermeister und langjähriges Mitglied kirchlicher Leitungsorgane Bildungsverantwortung trägt.

Für Fragen und Impulse aus dem Publikum wird ebenfalls Raum sein.