+49 211 9 57 57-742

8. Mai - Pilgern auf dem Jakobsweg

"Wir gehen nicht nur aus eigener Kraft"

Bild von Dagmar Bendel auf Pixabay

08.05.2021, 10.00 -15.00 Uhr

Treffpunkt: S-Bahnhof Ratingen Hösel

Wir pilgern einen halben Tag auf eigenen Beinen, aus eigener Kraft, mit eigenem Proviant und doch nicht alleine. Wir gehen mit anderen – an diesem, wie an anderen Tagen. Menschen an unserer Seite, die uns begleiten, motivieren, inspirieren, trösten, den selben Weg gehen, ein ähnliches Ziel im Blick haben …

Und wir gehen an diesem, wie an anderen Tagen mit Gott, von dem es bei Jesaja heißt: „Die auf den HERRN hoffen, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.“ (40,31)

Wir pilgern dabei auf einem Teil des Jakobsweges (von Dortmund nach Lüttich) und starten am S-Bahnhof in Ratingen Hösel. Von dort können wir bis in die Düsseldorfer Altstadt laufen (ca. 19 km). Sollte die Strecke zu anstrengend sein, kann man die letzten Kilometer auch mit dem ÖPNV abkürzen.

Bitte mitbringen: Dem Wetter und der Wegstrecke angepasste Kleidung, eigenes Essen und Trinken, evtl. ein Sitzkissen für die Pause.

08.05.2021, Samstag, 10.00 bis ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt:  S-Bahnhof Ratingen Hösel

Leitung: Uwe Hackbarth-Schloer, Bezirksbeauftragter Düsseldorf-Mettmann und Dr. Karl Federschmidt 

Anmeldung: bis zum 30.04.2021


Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie Ihre Schule an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Vielen Dank, Ihre Nachricht ist erfolgreich versendet worden. Leider konnte Ihre Nachricht nicht versendet werden, bitte wenden Sie sich an den Administrator.